Vortrag von Michael Ingber am 4. Juli

Michael Ingber

Am 4.7.2017 spricht Michael Ingber um 19:30 Uhr im Haus der Begegnung in Lichtenau über die problematische Dynamik der israelisch-jüdischen Weltanschauung im Israel-Palästina-Konflikt und darüber hinaus.Ingber ist 1945 in New York geboren und hat Philosophie, Geschichte und Judaistik in den USA und Israel sutdiert. 1969 nahm er die israelische Staatsbürgerschaft an und war 15 Jahre Berufsoffizier beim israelischen Militär. Seit 2002 arbeitet er als freiberuflicher Uni-Dozent/Lehrbeauftragter in Deutschland und Österreich im Bereich des Nahen Ostens, mit Schwerpunkt des Israel-Palästina Konflikts. Projektleiter an der Akademie für Politische Bildung, Tutzing. Berater europäischer NGOs, die sich mit dem Israel-Palästina Konflikt beschäftigen. Nähere Informationen bei Pfr. Ebeling in Lichtenau.